NZS - Neue Zeitschrift für Sozialrecht

Zweiwochenschrift für die anwaltliche, betriebliche, behördliche und gerichtliche Praxis

Lieferbar
Mindestbezugsdauer: 1 Jahr, Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Jahresende
406,50 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
Mindestbezugsdauer: 1 Jahr, Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Jahresende
ISBN 0941-7915
-
+
Die Zeitschrift für den Sozialrechts-Praktiker

Bei allen wichtigen neuen Entwicklungen bleibt die NZS für Sie am Ball, u.a. mit Beiträgen zur

  • Elektronischen Gesundheitskarte
  • Zukunft der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Reform der gesetzlichen Unfallversicherung
  • Förderung und Ausbildung schwerbehinderter Menschen
  • Neuausrichtung arbeitsmarktpolitischer Instrumente
  • Diskussion rund um den neuen Pflegebegriff
  • Familienpflegezeit


Zweimal monatlich top-informiert

  • Praxisgerechte Beiträge zur Sozialversicherung einschließlich aller Schnittstellen zu den anderen sozialrechtlichen Rechtsgebieten
  • Die aktellen Entscheidungen vor allem von Bundessozialgericht und Instanzgerichten, aber auch von Bundesverfassungsgericht, Bundesverwaltungsgericht und dem Europäischen Gerichtshof, im Volltext mit Sachverhalt und Gründen
  • Schon vorab das Wichtigste über Gesetzgebungsvorhaben und aktuelle Verordnungen etc. in der Rubrik NZS-aktuell.
  • Der Kern der Entscheidung in 30 Sekunden: Mit den »Orientierungssätzen« vor jeder abgedruckten Gerichts-Entscheidung erfassen Sie die entscheidenden Inhalte eines Urteils auf einen Blick.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 0941-7915
Bezugsinformationen Mindestbezugsdauer: 1 Jahr, Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Jahresende
Seiten 0
Anspruch gehoben
Verlag C. H. Beck Verlag, München
Zielgruppe Arbeitnehmerberatung
Erscheinungsdatum 01.12.2017
Ausstattung Zeitschrift
Produktgattung Sonstiges

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Search engine powered by ElasticSuite