Neu

Gute Arbeit Ausgabe 2021 - Demokratie in der Arbeit

Eine vergessene Dimension der Arbeitspolitik?

Lieferbar
39,90 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
1. Auflage 2021 (Dezember 2020)
Seiten 377
Erscheinungsform Buch inkl. Online-Nutzung
ISBN 978-3-7663-6917-8
-
+

Positionen & Perspektiven für mehr Mitbestimmung


Vorteile auf einen Blick:

  • Gewerkschaftliche Positionen
  • Betriebliche Erfahrungen
  • Wissenschaftliche Expertisen

Corona-Pandemie und Lockdown treffen auf einen krisenhaften Kapitalismus, in dem Zukunftsangst, soziale Polarisierung, unsichere und prekäre Beschäftigung, die Plünderung öffentlicher Güter, ökologische Destruktion und eine Tendenz zur »Postdemokratie« längst virulent sind. Die Pandemie hat diese Krisen zugespitzt. Scharfe Verteilungskonflikte haben schon begonnen. An vielen Stellen flammen Abwehrkämpfe auf. Aber um letztlich erfolgreich zu sein, brauchen sie eine Zukunftsperspektive, die sie verbindet. Demokratie kann der archimedische Punkt einer solchen verbindenden Krisenstrategie sein. Die Frage der Demokratie in der Arbeit bildet auch eine Klammer für die verschiedenen Dimensionen gewerkschaftlicher Solidarität. Denn die Arbeitswelt ist nach wie vor ein demokratiefreier Raum, das hat das vergangene Jahr deutlich vor Augen geführt. Überall stoßen die Akteure Guter Arbeit auf die Dogmen von Marktkonformität und Rendite und an die Grenzen ihrer demokratischen Mitbestimmungs- und Handlungsmöglichkeiten. Es wird höchste Zeit für mehr Demokratie in der Arbeitswelt, aber auch in Wirtschaft und Gesellschaft. Ein weites Feld für spannende Debatten.

Die Herausgeber
Christoph Schmitz ist Mitglied des Bundesvorstands der Gewerkschaft ver.di.
Hans-Jürgen Urban ist geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall.

Die Autorinnen und Autoren
Dieses Buch enthält Beiträge von 31 Autorinnen und Autoren aus Gewerkschaften, Wissenschaft und betrieblicher Praxis.

Die Redaktion
Nadine Müller ist Leiterin des Bereichs Innovation und Gute Arbeit bei der ver.di-Bundesverwaltung.
Klaus Pickshaus ist nach langjähriger Tätigkeit beim Vorstand der IG Metall
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-7663-6917-8
Seiten 377
Erscheinungsform Buch inkl. Online-Nutzung
Anspruch mittel
Autor(en) Christoph Schmitz, Hans-Jürgen Urban
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Zielgruppe Arbeitnehmerberatung, Betriebsrat, Personalrat
Erscheinungsdatum 14.12.2020
Ausstattung Buch
Produktgattung Jahrbücher

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.