Global Mobility

Risikomanagement bei Geschäftsreisen und Entsendungen

Vormerkbar, erscheint ca. 31.01.2022
79,00 €
bitte wählen Sie:
Vormerkbar, erscheint ca. 31.01.2022
1. Auflage 2022 (1. Halbjahr 2022)
Seiten ca. 350
Erscheinungsform gebunden
ISBN 978-3-406-73471-7
-
+
Zum Werk
Aufgrund instabiler politischer, gesundheitlicher oder wirtschaftlicher Verhältnisse können schon kurzfristige Dienstreisen und längerfristige Entsendungen mit persönlichen Risiken für die Reisenden verbunden sein. Unternehmen sehen sich dann wegen zwingender Gefährdungsbeurteilungen mit Haftungsrisiken konfrontiert, wenn die Beurteilungen auch nur unzureichend erfolgen. Bei der Beurteilung von Gesundheitsgefährdungen (Ebola, Pest usw.) und weltanschaulichen Fragen (Bekleidung, Alkoholverbote usw.) kann dieser Fall schnell eintreten. Auf die Risiken und Lösungsmöglichkeiten gibt dieses Werk Antworten.

Das Werk ist wie folgt gegliedert:

  • Entwicklung von Global Mobility
  • Risikomanagementsysteme und ihr Nutzen
  • Geschäftsreisen und Entsendungen
  • Risikoträger und Haftungsrisiken
  • Risikocluster - interne und externe Risiken
  • Reiseprozesse
  • Notfallplanung und Real Time Management
  • Aufbau und Implementierung eines integrierten Risikomanagement-Systems


Vorteile auf einen Blick

  • praxisgerechte Darstellung
  • für alle Reisen und Entsendungen
  • mit konkreten Praxishinweisen


Zielgruppe
Für Personalleiter, Geschäftsführer, Fachanwälte für Arbeits-, Gesellschafts- und Steuerrecht und Verbände.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Vormerkbar, erscheint ca. 31.01.2022
ISBN 978-3-406-73471-7
Seiten ca. 350
Erscheinungsform gebunden
Anspruch mittel
Autor(en) Holger Lüders, Nadja Lüdicke, Klaus Jumpertz
Verlag C. H. Beck Verlag, München
Zielgruppe Arbeitnehmerberatung
Erscheinungsdatum 31.01.2022
Ausstattung Buch
Produktgattung Darstellungen

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Search engine powered by ElasticSuite