Die Vergütung von Betriebsratsmitgliedern

Probleme, Rechtslage und Lösungen

Lieferbar
39,00 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
1. Auflage 2021 (Dezember 2020)
Seiten 149
Erscheinungsform kartoniert
ISBN 978-3-406-66875-3
-
+

Leitfaden zur rechtssicheren Vergütung von Betriebsratsmitgliedern.


Vorteile auf einen Blick

  • mit Hinweisen zur Gestaltung von rechtssicheren Regelungen
  • stellt die straf- und arbeitsrechtlichen Folgen dar
  • inklusive Mustervereinbarungen

Diese Neuerscheinung
zeigt die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten für Arbeitgeber und Betriebsrat auf, kollektivrechtlich bei der Vergütung insbesondere freigestellter Betriebsratsmitglieder aktiv zu werden. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf die Compliance-Tatbestände gelegt, um Verstöße gegen das Begünstigungsverbot zu vermeiden, ohne Betriebsrats­mitglieder zu benachteiligen.

Rechtssicher vergüten
Das Werk erläutert die Probleme und Risiken, die hinter einzelnen Vergütungsregelungen oder Ersatzleistungen wie Sonderzahlungen stehen und hilft dabei, Fehler bei der Vergütung von Betriebsratsmitgliedern zu vermeiden. Der Leitfaden erklärt darüber hinaus, welche legalen Spielräume es rechtlich gibt, ohne dabei Verstöße gegen arbeitsvertragliche Regelungen oder Straftatbestände, wie Betrug oder Steuerhinterziehung, in Kauf zu nehmen.

Die Experten
Dr. Rhea-Christina Klagges und Prof. Dr. Peter Schrader sind als Rechtsanwälte in der Beratung, aber auch als Referenten und Autoren zu diesem Thema hervorgetreten.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-406-66875-3
Seiten 149
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch mittel
Autor(en) Rhea-Christina Klagges, Peter Schrader
Verlag C. H. Beck Verlag, München
Zielgruppe Arbeitnehmerberatung, Betriebsrat
Erscheinungsdatum 09.12.2020
Short Title Vergütung von BR-Mitgliedern
Ausstattung Buch
Produktgattung Darstellungen

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Search engine powered by ElasticSuite