Neu

Die Entstehung des Kündigungsschutzgesetzes

HSI-Schriftenreihe Bd. 44

Lieferbar
36,00 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
1. Auflage 2022 (Oktober 2022)
Seiten 411
Erscheinungsform gebunden
ISBN 978-3-7663-7284-0
-
+

Schriften des Hugo Sinzheimer Instituts


Das Kündigungsschutzrecht ist sowohl für die Durchführung des Arbeitsvertrags und den Schutz der Interessen von abhängig Beschäftigten als auch für die Regulierung von Arbeitsmärkten von großer Wichtigkeit. Seine Praxisrelevanz ist enorm: Viele Arbeitsrechtsstreitigkeiten drehen sich um kündigungsschutzrechtliche Fragen. Und Beschäftigungssicherung wird in Zeiten massiver ökonomischer Umbrüche weiter an Bedeutung gewinnen.

Doch ausgerechnet die Entstehung dieser so bedeutsamen arbeitsrechtlichen Normen ist bislang nur fragmentarisch erforscht. Grundlegende historische, rechtspolitische und juristische Fragen sind bislang unbeantwortet geblieben: Wie ist es zu erklären, dass der Kündigungsschutz aus dem Betriebsrätegesetz gelöst und in eine eigenständige Kodifikation überführt wurde? Wie haben Regelungen, die gegenüber der vorherigen Rechtslage neu waren - man denke an den Grundsatz des Bestandsschutzes, aber auch an die Ausnahmen vom Anwendungsbereich - ihren Weg in das Gesetz genommen? Welche Persönlichkeiten waren an der Entstehung des Gesetzes beteiligt? Welche Bedeutung hatte die »Hattenheimer Vereinbarung« zwischen Gewerkschaften und Arbeitgebern?

Prof. Dr. Michael Kittner, emeritierter Professor an der Universität Kassel und langjähriger Justiziar der IG Metall, der spätestens seit seiner Monografie über den Arbeitskampf zu den herausragenden Kennern der jüngeren Arbeitsrechtsgeschichte zählt, arbeitet gemeinsam mit Dr. Ernesto Klengel, Referatsleiter am HSI, im vorliegenden Band der HSI-Schriftenreihe die Entstehung des Kündigungsschutzgesetzes auf.

Es zeigt sich einmal mehr: Die Geschichte steckt voller Überraschungen. Und sich mit dieser Geschichte zu befassen, ist sowohl ein Beitrag zur Würdigung der Bedeutung des Kündigungsschutzes als auch von Interesse für seine Anwendung in der Gegenwart.

Die Autoren:
Michael Kittner, Emeritierter Professor für Arbeitsrecht und ehemaliger Justitiar der IG Metall. Verfasser zahlreicher Veröffentlichungen, Begründer und Herausgeber der inzwischen seit über 40 Jahren jährlich erscheinenden Textsammlung »Arbeits- und Sozialordnung«.
Ernesto Klengel, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Arbeits- und Wirtschaftsprivatrecht, Prof. Dr. Hamann, Universität Duisburg-Essen; Promotionsstipendiat der Hans-Böckler-Stiftung, Promotionsvorhaben zu Kollektivverträgen im Betriebsübergang nach dem EU-Arbeitsrecht, betreut von Prof. Dr. Kocher, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder); Rechtsanwalt in Essen.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-7663-7284-0
Seiten 411
Erscheinungsform gebunden
Anspruch mittel
Autor(en) Michael Kittner, Ernesto Klengel
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Reihe HSI-Schriftenreihe
Erscheinungsdatum 17.10.2022
Short Title Entstehung Kündigungsschutzgesetzes
Ausstattung Buch
Produktgattung Darstellungen

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite