Die Einigungsstelle

Praktische Hinweise - Fallbeispiele - Musterdokumente

Vormerkbar, erscheint ca. 31.07.2022
89,00 €
bitte wählen Sie:
Vormerkbar, erscheint ca. 31.07.2022
9. Auflage 2022 (Juli 2022)
Seiten ca. 700
Erscheinungsform gebunden
ISBN 978-3-472-09756-3
-
+
Die betriebsverfassungs- und personalvertretungsrechtliche Einigungsstelle ist ein betriebsverfassungsrechtliches Hilfsorgan eigener Art, das dazu dient, Meinungsverschiedenheiten zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat bzw. Personalrat zu schlichten. Die Einigungsstelle ist kein Schiedsgericht, wie es in der Zivilprozessordnung geregelt ist. Sie wendet nicht nur das Gesetz an, sondern kann auch selbst Recht setzen, zum Beispiel in einem Sozialplan Abfindungsansprüche der Arbeitnehmer begründen. Haben sich die Fronten zwischen Betriebs- bzw. Personalrat und Arbeitgeber verhärtet, ist die Anrufung der Einigungsstelle oft der einzige Weg, doch noch zu einer sinnvollen Lösung zu kommen. Viele betriebliche Fragen werden heute durch eine Einigungsstelle entschieden, da immer mehr Arbeitgeber darauf zurückgreifen.

Kundennutzen:

  • zahlreiche Beispiele aus der Rechtsprechung
  • hervorgehobene Musterdokumente aus der Einigungsstellenpraxis


Zielgruppe:
Fachanwälte für Arbeitsrecht, Arbeitgeber und Arbeitgeberverbände, Personal- und Rechtsabteilungen, Gewerkschaften, Vorsitzende und Beisitzer von Einigungsstellen
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Vormerkbar, erscheint ca. 31.07.2022
ISBN 978-3-472-09756-3
Seiten ca. 700
Erscheinungsform gebunden
Anspruch mittel
Autor(en) Martin Wenning-Morgenthaler
Verlag Hermann Luchterhand, Köln
Zielgruppe Betriebsrat, Personalrat, Schwerbehindertenvertreter
Erscheinungsdatum 31.07.2022
Short Title Die Einigungsstelle
Ausstattung Buch
Produktgattung Kommentare

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Search engine powered by ElasticSuite