Zielvereinbarungen im Fokus von Betriebs- und Personalräten

Methoden - Chancen - Risiken

Lieferbar
34,90 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
4. Auflage 2013 (Dezember 2012)
Seiten 210
Erscheinungsform gebunden
ISBN 978-3-7663-6184-4
-
+

Mitbestimmung bei Zielvereinbarungen


Zielvereinbarungen machen Schule: Immer mehr Unternehmen und Organisationen bedienen sich dieses facettenreichen Managementinstruments. Während einige Anwender damit die Führung und Zusammenarbeit zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern verbessern, gehen andere einen Schritt weiter. Sie betten die festzulegenden Ziele ein in ein unternehmensweites Steuerungskonzept nach dem Vorbild des amerikanischen »Management by Objectives«. Zunehmend nutzen Betriebe und Verwaltungen das Verfahren aber auch als Instrument, um einen Teil der Vergütung - je nach Zielerreichungsgrad - variabel zu gestalten.

Den Beschäftigten eröffnet das Verfahren Chancen für neue Handlungsspielräume, aber auch Risiken wie Leistungsintensivierung und Kontrolle. Betriebs- und Personalräte sind bei der Einführung und Anwendung von Zielvereinbarungen besonders gefordert. Denn oft sind mehrere Mitbestimmungsrechte und Tarifnormen berührt. In gründlich überarbeiteter Neuauflage informiert das Handbuch über alle Aspekte dieses Instruments. Im Einzelnen:

  • Begriff, Funktionen und Hintergründe
  • Chancen und Risiken für die Beteiligten
  • Anwendung als Entgeltinstrument
  • Rechtliche Situation
  • Gestaltungsmöglichkeiten für Zielvereinbarungs-Konzepte
  • Regelungsbeispiele für Betriebs- und Dienstvereinbarungen


Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-7663-6184-4
Seiten 210
Erscheinungsform gebunden
Anspruch einfach
Autor(en) Thomas Breisig
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Zielgruppe Betriebsrat, Personalrat
Erscheinungsdatum 01.12.2012
Ausstattung Buch
Produktgattung Leitfäden / Anleitungen

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.

 

Search engine powered by ElasticSuite