Tarifvertragsgesetz

Kommentar

Lieferbar
159,00 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
4., völlig neubearbeitete Auflage 2017 (Dezember 2016)
Seiten 1533
Erscheinungsform gebunden in Leinen
ISBN 978-3-8006-5260-0
-
+
Zum Werk:

Die langerwartete Neuauflage verarbeitet zuerst legislative Änderungen: "Tarifautonomiestärkungsgesetz" und Tarifeinheitsgesetz, aber auch die veränderte Durchführungsverordnung. Sie greift Diskussionen der vergangenen Jahre, etwa um den fehlerhaften Tarifvertrag auf. Ein zusätzlicher Schwerpunkt liegt auf prozessrechtlichen Aspekten - vom etablierten Verfahren über Tariffähigkeit und Tarifzuständigkeit über das neue Normenkontrollverfahren der Allgemeinverbindlicherklärung bis zu den Tarifeinheitsfeststellungsverfahren. Zugleich wird die intensive Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts kritisch beleuchtet.

Der Kommentar orientiert sich an den Bedürfnissen der Praxis. Diese erhält Antworten nicht nur auf die Frage, wie existierende tarifliche Regelungen zu beurteilen sind. Ihr wird auch der Weg zu möglichen neuen Gestaltungen in diesem im Umbruch befindlichen Rechtsgebiet gewiesen. Der Kommentar erörtert eine Fülle spezieller Tarifklauseln. Ein ausführliches Stichwortverzeichnis erleichtert dem Benutzer den Zugang. Der Kommentar ist ein in zahlreichen Sitzungen entstandenes Gemeinschaftswerk der Autoren, die zu den führenden Vertretern der Arbeitsrechtswissenschaft gehören und der Tarifpraxis vielfältig verbunden sind.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-8006-5260-0
Seiten 1533
Erscheinungsform gebunden in Leinen
Anspruch gehoben
Autor(en) Manfred Löwisch, Volker Rieble
Verlag Franz Vahlen Verlag, München
Reihe Vahlens Kommentare
Zielgruppe Arbeitnehmerberatung
Erscheinungsdatum 01.12.2016
Ausstattung Buch
Produktgattung Kommentare

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Search engine powered by ElasticSuite