Tätigkeitsbezug als Sachgrund der Befristung des Arbeitsvertrags

Lieferbar
129,00 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
1. Auflage 2020 (Februar 2020)
Seiten 497
Erscheinungsform kartoniert
-
+
Auf der Grundlage eines neuen, umfassenden Ansatzes stellt das Werk das Recht der Sachgrundbefristung im deutschen Arbeitsrecht intensiv auf den Prüfstand. Unter Einbeziehung der einschlägigen Rechtsprechung des EuGH ergibt sich ein rechtssicheres Beurteilungskriterium für alle potenziellen Sachgründe: der konkrete Tätigkeitsbezug. Gleicht man dieses Kriterium mit der gesetzlichen Regelung in § 14 Abs. 1 TzBfG und der aktuellen Rechtsprechung hierzu ab, offenbart sich an einigen Stellen teils doch erheblicher Modifikationsbedarf. Der Autor zeigt Mittel und Wege auf, wie den notwendigen Modifikationen beizukommen ist, um eine unionsrechtskonforme Fassung und Anwendung der Sachgründe im deutschen Befristungsrecht zu gewährleisten.

Das Werk ist Teil der Reihe Studien zum deutschen und europäischen Arbeitsrecht, Band 80.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-8487-6456-3
Seiten 497
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch mittel
Autor(en) Christian Roth
Verlag Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden
Reihe Studien zum deutschen und europäischen Arbeitsrecht
Zielgruppe Arbeitnehmerberatung
Erscheinungsdatum 07.02.2020
Short Title Tätigkeitsbezug als Sachgrund der Befristung
Ausstattung Buch
Produktgattung Darstellungen

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite