Soziale Medien in der Öffentlichkeitsarbeit der Interessenvertretungen

Praxis der Interessenvertretung

Lieferbar
14,90 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
1. Auflage 2013 (Februar 2013)
Erscheinungsform kartoniert
ISBN 978-3-7663-6211-7
-
+
Die Vorteile auf einen Blick:

  • Zeigt die Möglichkeiten von Social Media für Interessenvertreter
  • Klärt rechtliche Grundlagen
  • Extra-Regelungen für Soziale Medien
Unternehmen setzen Facebook, Twitter und ähnliche Dienste zu unterschiedlichen Zwecken ein. Auch Gewerkschaften und einige Betriebsräte haben schon Erfahrungen gesammelt und nutzen Social Media in ihrer Arbeit. Die Broschüre gibt einen umfassenden Überblick über die Einsatzmöglichkeiten von Social Media in der Betriebsratsarbeit. Die Kernthemen:

  • Was sind soziale Medien? Was ist was?
  • Social Media und Kompetenzen im Gremium
  • Warum es Extra-Regelungen für Soziale Medien braucht
  • Zielsetzungen von »Social-Media-Guidelines«
  • Privatnutzung
  • Persönlichkeitsrechte und Datenschutz
  • Haftung und Formvorschriften
  • Urheberrecht
  • Betriebsrat und Social Media
Die Autorin / Die Autoren:

Ute Demuth, Seminarleiterin zu Kommunikations- und Informationstechnologien
Jan A. Strunk, Rechtsanwalt in Kiel
Martin Lindner, Wissenschaftler an der Universität Marburg
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-7663-6211-7
Seiten 90
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch einfach
Autor Ute Demuth, Jan A. Strunk, Martin Lindner
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Reihe AiB-Stichwort
Zielgruppe Betriebsrat, Personalrat
Erscheinungsdatum 01.02.2013
Ausstattung Buch

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.