Social-Media-Guidelines

Betriebs- und Dienstvereinbarungen

Lieferbar
14,90 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
1. Auflage 2014 (August 2014)
Seiten 159
Erscheinungsform Buch mit CD-ROM
-
+
Social-Media-Anwendungen kommen in Unternehmen immer häufiger zum Einsatz: bei der Kommunikation, Zusammenarbeit oder Wissensaufbereitung. Betriebliche Interessenvertretungen und Datenschutzbeauftragte stehen vor der Aufgabe, die neuen Möglichkeiten mitzugestalten. Insbesondere Beschäftigtendatenschutz, Leistungs- und Verhaltenskontrolle, aber auch Fragen zur Arbeitsorganisation, Arbeitsverdichtung und Rationalisierung spielen eine wichtige Rolle. Nicht zuletzt sind sich ständig beschleunigende Veränderungsprozesse kaum noch fassbar. Betrachtet man insbesondere internationaler werdende Datenströme, dann sind Regelungen in Betrieben und Konzernen dringend nötig.

Die Auswertung von 68 Social-Media-Guidelines und betrieblichen Vereinbarungen zeigt einen aktuellen Stand der unternehmensinternen Direktiven zur Social-Media-Verwendung, spricht problematische und gelungene Vorschriften und Vereinbarungsinhalte an und gibt Hinweise für die Gestaltung eigener Regelungswerke.

Die Autorin/der Autor:
Dr. Silke Greve, Juristin und seit 2001 schwerpunktmäßig im Bereich Datenschutzrecht tätig, aktuell v.a. Beschäftigtendatenschutz & Social Media.
Dr. Peter Wedde, Professor für Arbeitsrecht und Recht der Informationsgesellschaft an der FH Frankfurt/M., wiss. Leiter des Instituts für Datenschutz, Arbeitsrecht und Technologieberatung - d + a consulting GbR in Eppstein.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-7663-6372-5
Seiten 159
Erscheinungsform Buch mit CD-ROM
Anspruch einfach
Autor(en) Silke Greve, Peter Wedde
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Reihe HBS Schriftenreihe Betriebs- und Dienstvereinbarungen
Zielgruppe Betriebsrat, Personalrat
Erscheinungsdatum 01.08.2014
Ausstattung Buch
Produktgattung Leitfäden / Anleitungen
Vorwort (65.12 kB)

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.