SGB IX - Sozialgesetzbuch Neuntes Buch

Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen - Kommentar für die Praxis

Vormerkbar, erscheint ca. 30.09.2022
Der Subskriptionspreis ist gültig bis drei Monate nach Erscheinen.
149,00 €
bitte wählen Sie:
Vormerkbar, erscheint ca. 30.09.2022
Der Subskriptionspreis ist gültig bis drei Monate nach Erscheinen.
5., erweiterte und neu bearbeitete Auflage 2022 (September 2022)
Seiten ca. 2100
Erscheinungsform gebunden
ISBN 978-3-7663-7202-4
-
+

Alles, was das SGB IX zu bieten hat - perfekt für Sie ausgelotet


Vorteile auf einen Blick:

  • Vollständig mit Bundesteilhabegesetz und Teilhabestärkungsgesetz
  • Hintergrundwissen zum Vertiefen der eigenen Argumentation
  • Aktuelle Rechtsprechung umfassend berücksichtigt
  • Alle Rechtsfragen kompetent aufgearbeitet

Gründlich und gut verständlich erläutert der Kommentar in 5. Auflage das Recht der Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Das Bundesteilhabegesetz führte mit einer kompletten Gesetzesneufassung die Dreiteilung des SGB IX ein. Mit neuen, für alle Rehabilitationsträger geltenden allgemeinen Vorschriften im Teil 1und den Neuregelungen eines erweiterten Schwerbehindertenrechts in Teil 3. Im Zentrum der Neuauflage steht Teil 2 des SGB IX mit dem Eingliederungshilferecht, der nun ebenfalls umfassend kommentiert wird. Die gesetzlichen Änderungen aller drei Teile des SGB IX werden detailliert behandelt - unter Berücksichtigung aller Änderungen durch das Teilhabestärkungsgesetz und der aktuellen Rechtsprechung.

Die Auswirkungen der Regelungen werden zudem vor dem Hintergrund der inklusiven Anforderungen durch die UN-Behindertenrechtskonvention kommentiert und kritisch auf ihre Folgen für die Praxis überprüft. Etwa:

  • Welche Rechtsansprüche lassen sich ableiten?
  • Welche neuen Rechte stehen den Schwerbehindertenvertretungen zu?
  • Welche Handlungsmöglichkeiten ergeben sich für die Beratungspraxis?
  • Wie müssen die beteiligten Träger und Behörden reagieren?

Die Herausgeber:
Werner Feldes, Organisationsberater und Supervisor, Frankfurt am Main.
Dr. Wolfhard Kohte, Professor em. für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Arbeits-, Unternehmens- und Sozialrecht, Universität Halle-Wittenberg; Senior Researcher am Zentrum für Sozialforschung Halle (ZSH).
Eckart Stevens-Bartol, Rechtsanwalt, langjähriger Vorsitzender Richter (a.D.) am Bayerischen Landessozialgericht, München.

Die Autorinnen und Autoren:
Dr. jur. Peggy Atanassov; Dr. jur., M.mel. Claudia Beetz; Prof. Dr. jur. Judith Brockmann; Prof. Dr. jur. Dörte Busch; Dr. jur. Maren Conrad-Giese; Dr. jur. Ulrich Faber; Werner Feldes; Cindy Gast-Schimank; Bernd Giraud; Dr. jur. Christiane Goldbach; Henning Groskreutz; Isaf Gün; Prof. Dr. Daniel Hlava; Markus Hofmann; Dr. jur. Sören Hohner; LL.M. Sebastian Kägebein; Dr. jur. Doreen Kalina; Dr. jur. Hartwig Kasten; Dr. disc. pol. Eberhard Kiesche; Dr. jur. Daniel Kiesow; Thomas Kohlrausch; Prof. Dr. jur. Wolfhard Kohte; Daniela Kopp-Schönherr; LL.M. Bettina Krämer; Prof. Dr. jur. Katja Nebe; Dr. jur., LL.M. Cathleen Rabe-Rosendahl; Marcus Schian; Stefan Soost; Eckart Stevens-Bartol; Dr. jur. Peter Ulrich; Peter Voigt; Dr. jur. Christian Weber; Dr. jur. Antje Wrackmeyer-Schoene; Dr. jur. Jana Zipprich.

Der Kommentar »SGB IX - Sozialgesetzbuch Neuntes Buch« ist Bestandteil des Moduls »Schwerbehindertenrecht online«
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Vormerkbar, erscheint ca. 30.09.2022
ISBN 978-3-7663-7202-4
Bezugsinformationen Der Subskriptionspreis ist gültig bis drei Monate nach Erscheinen.
Seiten ca. 2100
Erscheinungsform gebunden
Anspruch gehoben
Autor(en) Werner Feldes, Wolfhard Kohte, Eckart Stevens-Bartol
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Reihe Kommentar für die Praxis
Erscheinungsdatum 30.09.2022
Short Title SGB IX Kommentar für die Praxis
Ausstattung Buch
Produktgattung Kommentare

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite