Praxis der JAV von A bis Z

Das Lexikon für die Arbeit der Jugend- und Auszubildendenvertretung - inklusive Onlineausgabe

Vormerkbar, erscheint ca. 31.10.2020
49,00 €
bitte wählen Sie:
Vormerkbar, erscheint ca. 31.10.2020
11., überarbeitete Auflage 2021 (Oktober 2020)
Seiten ca. 590
Erscheinungsform gebunden
-
+

Fit für die Vertretung der jungen Beschäftigten


Vorteile auf einen Blick:

  • Wissen zu allen Themen, klar und gut verständlich
  • Schneller Zugang durch die Gliederung in über 160 Stichwörtern
  • Online-Zugang für mobile Nutzung und digitale Bearbeitung

Im Herbst 2020 werden die Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV) neu gewählt. Aktuell, kompakt und gut verständlich bietet das bewährte Lexikon in über 160 Stichwörtern die Informationen zu Aufgaben und Rechten der Gewählten und zur Zusammenarbeit zwischen JAV und Betriebsrat.

Die Neuauflage befasst sich im Schwerpunkt mit den Regelungen und Auswirkungen des neuen Berufsbildungsgesetzes. Die wichtigsten Änderungen:

  • Erstmalig: Mindestvergütung für Auszubildende
  • Einführung neuer Berufsabschlüsse (»Geprüfter Berufsspezialist«, »Bachelor Professional«, »Master Professional«)
  • »Höherqualifizierende« Berufsbildung durch Fortbildung auf Studium-Niveau - berufliche und akademische Bildung sind gleichwertig
  • Teilzeitberufsausbildungen werden gestärkt

Die Änderungen werden in den einzelnen Stichwörtern behandelt, insbesondere im Stichwort »Berufsbildungsgesetz«. Aber auch in »Ausbildungsberufe«, »Ausbildungsvergütung«, »Ausbildungsqualität«, »Berufsbildung«, »Duales Ausbildungssystem«, »Modulausbildung«, »Stufenausbildung« und anderen.

Die 11. Auflage bringt das Lexikon auf den Stand Juli 2020. Die Neuerungen der Rechtsprechung sind eingearbeitet.

Autorinnen und Autoren:
Daniel Gimpel, Politischer Referent in der Abteilung Jugend und Jugendpolitik beim DGB Bundesvorstand, Berlin.
Isaf Gün, Ressort Betriebsverfassung und Unternehmensmitbestimmung beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main
Stefanie Holtz, Bundesjugendsekretärin, Leiterin Ressort Junge IG Metall,Fachbereich Zielgruppenarbeit und Gleichstellung bei der IG Metall Vorstandsverwaltung, Frankfurt/Main
Dieter Lenz, Rechtsanwalt, Düsseldorf
Isabel Luik, im ver.di Bundesjugendbüro, Berlin, zuständig für die JAV-Arbeit
Jürgen Ratayczak, Jurist im Funktionsbereich Betriebs- und Mitbestimmungspolitik beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main
Thomas Ressel, Ressortleiter Bildungs- und Qualifizierungspolitik beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Vormerkbar, erscheint ca. 31.10.2020
ISBN 978-3-7663-6965-9
Seiten ca. 590
Erscheinungsform gebunden
Anspruch einfach
Autor(en) Daniel Gimpel, Isaf Gün, Stefanie Holtz, Dieter Lenz, Isabel Luik, Jürgen Ratayczak, Thomas Ressel
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Reihe Praxis der Interessenvertretung von A bis Z
Zielgruppe JAV, Betriebsrat
Erscheinungsdatum 31.10.2020
Ausstattung Buch
Produktgattung Nachschlagewerke / Lexika

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.