Neu

Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg

Textausgabe mit Kurzkommentierung

Momentan nicht lieferbar, im Nachdruck, vormerkbar 30.04.2024
54,00 €
bitte wählen Sie:
Momentan nicht lieferbar, im Nachdruck, vormerkbar 30.04.2024
9. Auflage 2024 (Februar 2024)
Seiten 396
Erscheinungsform gebunden
ISBN 978-3-415-07511-5
-
+
Kommentar zum Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg (LPVG)
Mit der 8. Auflage konnte die grundlegende Reform des Landespersonalvertretungsgesetzes bereits berücksichtigt werden. Seitdem sind rund zehn Jahre vergangen. Neben Fortschritten in der personalvertretungsrechtlichen Rechtsprechung gab es signifikanten technischen Wandel (Digitalisierung) ebenso wie enorme gesellschaftliche Herausforderungen (COVID-19-Pandemie), die das Landespersonalvertretungsrecht der vergangenen Jahre nachhaltig geprägt haben.

Das neue Autorenteam hat einerseits diese Neuerungen sowie andererseits Bewährtes von den Begründern dieser Kommentierung praxisorientiert in der 9. Auflage zusammengeführt.

Das ist neu:
Insbesondere folgende Themengebiete wurden neu eingefügt bzw. grundlegend überarbeitet:

  • Moderne Kommunikationsmethoden (z.B. Personalratssitzung als Videokonferenz)
  • Berufliche Entwicklung trotz Freistellung (einschließlich Vergütung)
  • Anspruch auf Kostenerstattung gegen die Dienststelle (insb. bei Schulungen)
  • Informationsrechte des Personalrats (Akzessorietätsgrundsatz)
  • Neuregelung der Zustimmungsverweigerung (Wegfall des Versagungskatalogs)
  • Einzelne Mitbestimmungstatbestände (Wohnraum, Sozialeinrichtungen usw.)
  • Homeoffice bzw. Mobile Office und Beteiligung des Personalrats

Für erfahrene und neugewählte Personalvertreterinnen und Personalvertreter
Sowohl den Arbeitnehmervertretungen als auch den Dienststellen des Landes steht damit erneut ein systematischer Überblick über die aktuell geltenden Bestimmungen zum Landespersonalvertretungsrecht zur Verfügung. Der Kommentar unterstützt die tägliche Arbeit der mit dem Personalvertretungsrecht befassten

  • Personalsachbearbeiter
  • Gewerkschaften
  • Verbände
  • Verwaltungsjuristen
  • Rechtsanwälte
  • Gerichte
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Momentan nicht lieferbar, im Nachdruck, vormerkbar 30.04.2024
ISBN 978-3-415-07511-5
Seiten 396
Erscheinungsform gebunden
Anspruch mittel
Autor(en) Bernd Schaufelberger, Josef Schneider, Christian Anton, Franziska Wimmer
Verlag Richard Boorberg, Stuttgart, München
Zielgruppe Personalrat
Erscheinungsdatum 29.02.2024
Short Title Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg
Ausstattung Buch
Produktgattung Kommentare, Textausgaben / Synopsen

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite