Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld

Basiskommentar

Vormerkbar, erscheint ca. 30.11.2020
34,00 €
bitte wählen Sie:
Vormerkbar, erscheint ca. 30.11.2020
1. Auflage 2021 (November 2020)
Seiten ca. 300
Erscheinungsform kartoniert
ISBN 978-3-7663-7046-4
-
+

Alle Regelungen zur Kurzarbeit - Ansprüche, Voraussetzungen, Anforderungen


Vorteile auf einen Blick:

  • Klare Darstellung der aktuellen Rechtslage
  • Detaillierte Erläuterung der Änderungen im Rahmen der Corona-Krise
  • Präzise Beschreibung der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats

Mit der Corona-Krise ist die Kurzarbeit wieder in die Unternehmen eingekehrt und in den Blickpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit gelangt. Wird aufgrund eines erheblichen Arbeitsausfalls die regelmäßige Arbeitszeit im Betrieb gesenkt, spricht man von Kurzarbeit. Betroffen können alle oder nur ein Teil der Beschäftigten sein, die weniger oder überhaupt nicht mehr arbeiten. Der Betriebsrat bestimmt umfassend mit, ob und in welchem Rahmen Kurzarbeit eingeführt wird. Gibt es keinen Betriebsrat oder keine entsprechenden Regelungen im Tarifvertrag, müssen alle betroffenen Mitarbeiter einwilligen.

Arbeiten die Arbeitnehmer aufgrund der Kurzarbeit weniger, reduziert sich auch ihr Entgelt. Um den Verdienstausfall teilweise auszugleichen, besteht unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf eine Entgeltersatzleistung aus der Arbeitslosenversicherung, das sogenannte Kurzarbeitergeld.

Der Zugang zum Kurzarbeitergeld wurde aufgrund der Corona-Krise rückwirkend ab 1. 3. 2020 deutlich erleichtert. Mit dem »Gesetz zur befristeten krisenbedingten Verbesserung der Regelungen für das Kurzarbeitergeld« soll vermieden werden, dass Unternehmen Mitarbeiter wegen der Krise entlassen müssen.

Die Kernthemen:

Kurzarbeit

  • In welchem Verhältnis stehen die einzelnen Regelungen zueinander?
  • Arbeitsvertragsrecht - Vereinbarung, Auswirkungen der Kurzarbeit, Kündigung während der Kurzarbeit, Relation zu beabsichtigten Massenentlassungen
  • Tarifvertragsrecht - typische und mögliche Vereinbarungen in Tarifverträgen, Kurzarbeit und Arbeitskampf
  • Betriebsverfassungsrecht - Betriebsvereinbarung als Rechtsgrundlage von Kurzarbeit, Umfang der Mitbestimmung

Kurzarbeitergeld

  • Voraussetzungen - Wirksame Anordnung von Kurzarbeit, erheblicher Arbeitsausfall, betriebliche Voraussetzungen, persönliche Voraussetzungen
  • Beantragung - Anzeige, Ausschlussfristen, Besonderheiten im Rahmen des »Arbeit von morgen«-Gesetzes
  • Entscheidung der Bundesagentur für Arbeit
  • Leistungsbezug
  • Sonderformen - Transferkurzarbeitergeld, Saisonkurzarbeitergeld, Zuschuss-Wintergeld, Heimarbeiter

Autor:
Daniel Wall, Rechtsanwalt in der Kanzlei Schwegler Rechtsanwälte, Frankfurt/Main
Sabrina Meyer, B.A. (Steuerrecht), geprüfte Fachassistentin Lohn und Gehalt (StBK Köln), Tätigkeitsschwerpunkt: Lohn- und Gehaltsbuchhaltung bei Sonntag und Düchting Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Bochum
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Vormerkbar, erscheint ca. 30.11.2020
ISBN 978-3-7663-7046-4
Seiten ca. 300
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch einfach
Autor(en) Sabrina Meyer, Daniel Wall
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Reihe Basiskommentar
Erscheinungsdatum 30.11.2020
Ausstattung Buch
Produktgattung Kommentare

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.