Neu

Hinweisgeberschutzgesetz

Mit Einführung und ergänzenden Vorschriften

Lieferbar
14,00 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
1. Auflage 2024 (Februar 2024)
Seiten 184
Erscheinungsform kartoniert
ISBN 978-3-415-07568-9
-
+
Kompetente Einführung in das Hinweisgeberschutzgesetz
Die handliche Vorschriftensammlung verschafft allen für die Umsetzung Verantwortlichen den nötigen Überblick über das neue Hinweisgeberrecht mit seinen komplexen und gesetzlich breit gefächerten Anforderungen. Neben einer fundierten Einführung sind das Hinweisgeberschutzgesetz, die Hinweisgeberschutzgesetz-Externe-Meldestellen-des-Bundes-Verordnung, die BaFin-Hinweisgeberverordnung sowie Auszüge aus 27 betroffenen Gesetzen abgedruckt.

Von der europäischen Whistleblower-Richtlinie zum deutschen HinSchG
Umfassendes Beschwerderecht zur Beseitigung von betreiblichen und behördlichen Missständen
War der Umgang mit Hinweisen und Beschwerden von Beschäftigten (»Whistleblowing«) bislang nur vereinzelt gesetzlich geregelt, so etabliert das HinSchG ein umfassendes Beschwerderecht und allgemeines Hinweisgeberschutzsystem. Dieses soll Whistleblower vor Repressalien schützen sowie zur Beseitigung und Prävention von betrieblichen wie behördlichen Missständen beitragen.

Interne Meldestellen in Unternehmen und Verwaltungen
Unternehmen und Verwaltungen ab 50 Beschäftigten sind seit dem 17.12.2023 zur Einrichtung von internen Meldestellen verpflichtet, an die sich Hinweisgeber ebenso wenden können wie an die behördlicherseits zu betreibenden externen Meldestellen. Entsprechende Hinweisgebersysteme gehören seither nicht mehr nur in größeren Unternehmen zum Standard einer jeden Compliance-Architektur.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-415-07568-9
Seiten 184
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch einfach
Autor(en) Klaus Krebs
Verlag Richard Boorberg, Stuttgart, München
Zielgruppe Arbeitnehmerberatung
Erscheinungsdatum 20.02.2024
Short Title Hinweisgeberschutzgesetz
Ausstattung Buch
Produktgattung Leitfäden / Anleitungen

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite