Grundsätze und Verfahren der Personalbeurteilung

Betriebs- und Dienstvereinbarungen

Lieferbar
12,90 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
1. Auflage 2012 (März 2012)
Seiten 160
Erscheinungsform Buch mit CD-ROM
-
+
In der Personalbeurteilung existieren viele verschiedener Konzepte und Verfahren. Darunter

  • offene und flexible Beurteilungstechniken
  • strukturierte Systeme mit festen Kriterien
  • spezielle Instrumente zur Beurteilung der Vorgesetzten.
Für Beschäftigte sind Beurteilungen häufig brisant, weil die Gespräche meist emotional aufgeladen sind. Dank einschlägiger gesetzlicher Regelungen haben Betriebs- und Personalräte bei Beurteilungsgrundsätzen weit reichende Mitbestimmungsmöglichkeiten.

Die Auswertung von 127 Betriebs- und Dienstvereinbarungen gibt einen Überblick über wichtige, sinnvolle und nützliche Elemente betrieblicher und behördlicher Regelungen.

Der Autor:

Dr. Thomas Breisig, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Oldenburg.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-7663-6117-2
Seiten 160
Erscheinungsform Buch mit CD-ROM
Anspruch einfach
Autor(en) Thomas Breisig
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Reihe HBS Schriftenreihe Betriebs- und Dienstvereinbarungen
Zielgruppe Betriebsrat, Personalrat
Erscheinungsdatum 01.03.2012
Ausstattung Buch
Produktgattung Leitfäden / Anleitungen

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.