Daten- und Persönlichkeitsschutz im Arbeitsverhältnis

Praxishandbuch zum Arbeitnehmerdatenschutz

Lieferbar
109,00 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
2. Auflage 2019 (August 2019)
Seiten 799
Erscheinungsform gebunden
ISBN 978-3-406-71186-2
-
+
Zum Werk

Nach einer Vielzahl realer oder vermeintlicher Datenschutzskandale, die jeweils bei Arbeitnehmerüberwachungen (wie Datenscan oder Videoüberwachung) auftraten, hat sich die Öffentlichkeit diesem sensiblen Thema zugewandt. Die aktuelle Rechtslage und gangbare Lösungswege stellen die Autoren in diesem Werk dar.

In einem allgemeinen und einem besonderen Teil werden alle Aspekte des Schutzes der Arbeitnehmerdaten, von traditionellen Datenbanken bis hin zu sozialen Netzwerken beleuchtet und jeweils Vorschläge zur Lösung von Zweifelsfällen angeboten. Ein eigener Teil ist Spezialfragen gewidmet, wie Betriebsrat und Datenschutz, Internationaler Datentransfer, Datenschutz im Konzern, Outsourcing von Dienstleistungen, strafrechtliche Folgen.

Gerade vor dem Hintergrund der neuen Datenschutzgrund-Verordnung und der Neufassung des BDSG gibt dieses Handbuch einen wertvollen, systematischen Überblick über die ungeregelten Problemkreise und offenen Fragen.

Vorteile auf einen Blick

  • aktuelle Rechtslage
  • umfassende Darstellung
  • Muster und Arbeitshilfen


Zur Neuauflage

Die Anforderungen durch die Datenschutz-Grundverordnung an die Speicherung und Auswertung von Personaldaten sind berücksichtigt.

Zielgruppe

Für Unternehmen, Datenschutzbeauftragte, im Arbeits- und Datenschutzrecht beratende Anwälte, Arbeitnehmervertretungen, Gerichte.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-406-71186-2
Seiten 799
Erscheinungsform gebunden
Anspruch mittel
Autor(en) Stephan Weth, Maximilian Herberger, Michael Wächter, Christoph Sorge
Verlag C. H. Beck Verlag, München
Zielgruppe Arbeitnehmerberatung, Betriebsrat, Personalrat
Erscheinungsdatum 15.08.2019
Ausstattung Buch
Produktgattung Handbücher

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Search engine powered by ElasticSuite