Das Recht der Personalauswahl im öffentlichen und kirchlichen Dienst

Rechtskonform handeln - erfolgreich entscheiden

Vormerkbar, erscheint ca. 31.10.2022
26,95 €
bitte wählen Sie:
Vormerkbar, erscheint ca. 31.10.2022
2., neu bearbeitete Auflage 2022 (Oktober 2022)
Seiten ca. 248
Erscheinungsform kartoniert
ISBN 978-3-8029-1537-6
-
+

Die richtige Person am richtigen Arbeitsplatz - Personal sicher auswählen


Bei der Auswahl von Personal, ob bei der Einstellungen oder der Beförderung, gibt es eine Vielzahl rechtlicher Regelungen, die von den Auswählenden zu beachten sind. Dies gilt sowohl bei externen Bewerbungen als auch bei internen Auswahlverfahren, um eine Stellenbesetzung, z.B. durch Konkurrentenklagen, nicht zu verzögern oder gar zu gefährden. Für kirchliche Arbeitgeber gelten besondere Vorgaben.

Das Praxis-Handbuch »Das Recht der Personalauswahl« im öffentlichen und kirchlichen Dienst erklärt Schritt für Schritt, was bei der Suche, Auswahl und Einstellung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder bei Beförderungen bedacht werden muss um dem Grundsatz der Bestenauslese gemäß Art. 33 Abs. 2 GG gerecht zu werden. Insbesondere zeigen die Autoren wie den Vorgaben des Beamtenrechts und den Besonderheiten im öffentlichen Arbeits- und Tarifrechts sowie dem kirchlichen Dienstrecht Rechnung zu tragen ist.

Die Rolle der Interessenvertretungen wird dabei ebenso beleuchtet wie die Schutzmöglichkeiten durch Dienstvereinbarungen. Damit Auswahlentscheidungen objektiv, fair und diskriminierungsfrei getroffen werden können.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Vormerkbar, erscheint ca. 31.10.2022
ISBN 978-3-8029-1537-6
Seiten ca. 248
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch einfach
Autor(en) Sebastian Baunack, Dirk Lenders
Verlag Walhalla Fachverlag, Regensburg
Zielgruppe MAV
Erscheinungsdatum 31.10.2022
Short Title Recht der Personalauswahl
Ausstattung Buch
Produktgattung Handbücher

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Search engine powered by ElasticSuite