Das Arbeits- und Tarifrecht der Evangelischen Kirche

Praxishandbuch für Kirche und Diakonie

führen wir nicht mehr
59,00 €
bitte wählen Sie:
führen wir nicht mehr
1. Auflage 2012 (September 2012)
Seiten 321
Erscheinungsform kartoniert
ISBN 978-3-406-62954-9
-
+
Dieses Werk stellt das Arbeits- und Tarifrecht der evangelischen Kirche in lexikalischer Form dar. Das Werk beantwortet - untergliedert in ca. 150 Stichworte - die für die kirchlichen Arbeitgeber und Mitarbeitervertretungen sowie die anwaltlichen Berater wichtigsten rechtlichen Fragestellungen und bietet Hilfestellungen und Tipps für die Praxis. Dabei wird auf die Besonderheiten der kirchenrechtlichen Regelungen ebenso eingegangen wie auf die Regelungen, wo eine Anlehnung z.B. an den TVöD oder TV-L erfolgt. Auf abweichende Regelungen einzelner Landeskirchen wird - soweit wie möglich - eingegangen.


Vorteile auf einen Blick


  • lexikalischer Aufbau von A (wie Abmahnung) bis Z (wie "Zweiter Weg")
  • schneller Zugriff auf Lebenssachverhalte
  • Hinweise auf Besonderheiten der Landeskirchen


Prof. Dr. Jacob Joussen beschäftigt sich seit langem mit den rechtlichen Fragen des Rechts der evangelischen Kirche, Herr Fey und Herr Steuernagel sind als Juristen im Kirchenamt der evangelischen Kirche tätig und vielfach durch Veröffentlichungen hervorgetreten.


Für alle Arbeitgeber in Bereich der evangelischen Kirche und die dortigen Mitarbeitervertretungen sowie für Anwälte, die zum evangelischen Kirchenrecht beraten.

Mehr Informationen
Verfügbarkeit führen wir nicht mehr
ISBN 978-3-406-62954-9
Seiten 321
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch mittel
Autor(en) Detlev Fey, Jacob Joussen, Marc-Oliver Steuernagel
Verlag C. H. Beck Verlag, München
Zielgruppe MAV
Erscheinungsdatum 01.09.2012
Short Title Arbeits- und Tarifrecht evangl.
Ausstattung Buch

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Search engine powered by ElasticSuite