Big Data im Personalmanagement

Datenschutzrecht und betriebliche Mitbestimmung

Lieferbar
62,00 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
1. Auflage 2020 (Juni 2020)
Seiten 233
Erscheinungsform kartoniert
-
+
Das Werk erarbeitet ein transparentes Regelungskonzept zur Umsetzung von Big-Data-Analysen (auch "People-Analytics") im Personalwesen. Ausgehend vom abstrakten Datenschutzrecht werden anhand konkreter Anwendungsbeispiele Lösungen entwickelt, die den Interessenausgleich zwischen Arbeitgeber, Arbeitnehmern und Betriebsrat praxisnah ermöglichen. Dies gelingt durch die technische und organisatorische Trennung von Datenanalyse und Ergebnisdarstellung ("informationelle Gewaltenteilung"), zu der die Akteure kraft Betriebsvereinbarung verpflichtet werden. Daneben untersucht das Werk Besonderheiten der betrieblichen Mitbestimmung bei der algorithmischen Verarbeitung von Beschäftigtendaten.

Das Werk ist Teil der Reihe Theorie und Praxis des Arbeitsrechts (Band 17)
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-8487-7619-1
Seiten 233
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch mittel
Autor(en) Thomas Götz
Verlag Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden
Reihe Theorie und Praxis des Arbeitsrechts
Zielgruppe Betriebsrat, Personalrat
Erscheinungsdatum 30.06.2020
Short Title Big Data im Personalmanagement
Ausstattung Buch
Produktgattung Darstellungen

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Search engine powered by ElasticSuite