Betriebliches Eingliederungsmanagement in Großbetrieben

Fallstudien

Lieferbar
12,90 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
1. Auflage 2012 (Januar 2012)
Seiten 126
Erscheinungsform kartoniert
-
+
Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) kann für erkrankte Beschäftigte eine gute Chance sein, die Arbeitsfähigkeit zu erhalten. Seit 2004 sind Arbeitgeber verpflichtet, ihren Beschäftigten bei Bedarf ein BEM anzubieten.

In Form von Fallstudien zeigen die Autorinnen die Meilensteine der Entwicklung eines BEM-Systems in vier Betrieben auf und beantworten wichtige Fragen:

  • Welche Erfahrungen mit der Eingliederung von Beschäftigten lagen bereits vor 2004 vor?
  • Was hat sich danach verändert?
  • Wie beurteilen die Mitglieder des BEM-Teams die Entwicklung, was sagen die BEM-Berechtigten selbst?
Die Antworten liefern praktische Hinweise und Anregungen für die Umsetzung und Entwicklung eines BEM-Systems - zum Nutzen der Beschäftigten und des Unternehmens.

Die Autorinnen:
Marianne Giesert, DGB Bildungswerk Bund, zuständig für den Bereich Gesundheit und Arbeit. Kontakt: www.dgb-bildungswerk.de.
Dr. Adelheid Weßling, freie Autorin, Dozentin und Beraterin für die Gesundheitswirtschaft. Kontakt: www.kom-consulting.de.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-7663-6118-9
Seiten 126
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch einfach
Autor(en) Marianne Giesert, Adelheid Weßling
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Reihe HBS Schriftenreihe Betriebs- und Dienstvereinbarungen
Zielgruppe Betriebsrat, Schwerbehindertenvertreter
Erscheinungsdatum 01.01.2012
Ausstattung Buch

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.