Behindertenrecht in der Arbeitswelt

Gesetze, Verordnungen, Einleitungen, Übersichten, Rechtsprechung

Lieferbar
29,90 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
4., aktualisierte und ergänzte Auflage 2020 (März 2020)
Seiten 609
Erscheinungsform kartoniert
Reihe Gesetze plus
ISBN 978-3-7663-6959-8
-
+

Teilhabe und Rehabilitation im Betrieb. Die Rechtsgrundlagen in einem Band



Vorteile auf einen Blick:

  • Alle Gesetze und Verordnungen für die Vertretung von Menschen mit Behinderungen
  • Einführung in das Recht der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
  • Erläuternde Einleitungen zu den Gesetzen


  • Gesetze plus Information - die Formel für erfolgreiche Arbeit von Interessenvertretern
    Die solide Grundlage bilden über 20 relevante Gesetze und Verordnungen im Wortlaut oder in wichtigen Teilen - natürlich auf dem neuesten Stand.

    Schnellübersicht Gesetze und Verordnungen

    • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
    • Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
    • Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0)
    • Behindertengleichstellungsgesetz (BGG)
    • Behindertengleichstellungsschlichtungsverordnung (BGleiSV)
    • Betriebsverfassungsgesetz (BVerfG)
    • Bundespersonalvertretungsgesetz (BPersVG)
    • Gemeinsame Empfehlung »Prävention«
    • Gemeinsame Empfehlung »Reha-Prozess«
    • Gesetz über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere -Fachkräfte für Arbeitssicherheit (ASiG)
    • Kommunikationshilfenverordnung (KHV)
    • Kraftfahrzeughilfe-Verordnung (KfzHV)
    • Schwerbehinderten-Ausgleichsabgabeverordnung (SchwbAV)
    • Schwerbehindertenausweisverordnung (SchwbAwV)
    • Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX)
    • Technische Regel für Arbeitsstätten - Barrierefreie Gestaltung von Arbeitsstätten ASR V3a.2
    • Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen - UN-Behindertenrechtskonvention und Fakultativprotokoll
    • UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK)
    • Verordnung über barrierefreie Dokumente in der Bundesverwaltung (VBD)
    • Versorgungsmedizin-Verordnung (VersMedVO)
    • Wahlordnung Schwerbehindertenvertretungen (SchwbVWO)
    • Werkstätten-Mitwirkungsverordnung (WMVO)
    • Werkstättenverordnung (WVO)

    Darüber hinaus bietet »Behindertenrecht in der Arbeitswelt« inhaltlichen Zusatznutzen:

    • Eine allgemeine Einführung in das Recht der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen sorgt von Anfang an für guten Überblick.
    • Einleitungen zu den einzelnen Gesetzen informieren über den Gesetzesinhalt und den aktuellen Rechtsstand.
    • Bei den einzelnen Gesetzen werden die aktuell dazu ergangenen Entscheidungen aufgeführt.


    Neue Themen der 4. Auflage 2020:

    • Auszüge aus den SGB I - XII
    • Gemeinsame Empfehlungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR)
    • Recht der Europäischen Union zu Rehabilitation und Teilhabe


    Autorinnen und Autoren:
    Nils Bolwig, Fachbereich Arbeitsgestaltung und Qualifizierungspolitik im Ressort Arbeitsgestaltung und Gesundheitsschutz beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main
    Maren Conrad-Giese, Dipl. jur., Funktionsbereich Sozialpolitik im Ressort Arbeits- und Sozialrecht/betriebliche Altersversorgung beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main
    Henning Groskreutz, Leiter des Ressorts Arbeits- und Sozialrecht/bAV beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main
    Dr. Daniel Hlava, LL.M., wissenschaftlicher Referent für Sozialrecht und Europäisches Arbeitsrecht am Hugo Sinzheimer Institut für Arbeitsrecht, Frankfurt/Main
    Dr. Diana Ramm, M.A., Sozialwissenschaftlerin, Neustrelitz
    Mehr Informationen
    Verfügbarkeit Lieferbar
    ISBN 978-3-7663-6959-8
    Seiten 609
    Erscheinungsform kartoniert
    Anspruch einfach
    Autor(en) Nils Bolwig, Maren Conrad-Giese, Henning Groskreutz, Daniel Hlava, Diana Ramm
    Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
    Reihe Gesetze plus
    Zielgruppe Betriebsrat, Personalrat, Schwerbehindertenvertreter
    Erscheinungsdatum 13.03.2020
    Ausstattung Buch
    Produktgattung Leitfäden / Anleitungen, Textausgaben / Synopsen

    Anspruch:

    Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
    einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
    mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
    gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
    einfach
    mittel
    gehoben

    Ihr Recht auf Fachliteratur

    Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

    Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

    Zu den Bestellscheinen.