Arbeitszeitgesetz

Basiskommentar

Vormerkbar, erscheint ca. 30.11.2020
39,00 €
bitte wählen Sie:
Vormerkbar, erscheint ca. 30.11.2020
1. Auflage 2020 (November 2020)
Seiten ca. 400
Erscheinungsform kartoniert
ISBN 978-3-7663-6869-0
-
+

Erste Adresse bei Fragen zur Arbeitszeit



Vorteile auf einen Blick:

  • Praxisorientierte Kommentierung auf aktuellem Rechtsstand
  • Leicht verständlich
  • Hinweise zu den Rechten und Pflichten von Betriebs- und Personalräten


Das Arbeitszeitgesetz (ArbZG) soll Gefährdung der Gesundheit durch Überlastung verhindern. Auch bei mobiler Arbeit, im Home-Office und bei ständiger Erreichbarkeit durch Internet und Smartphone. Dafür regelt es vor allem die maximale Arbeitszeit. Das beinhaltet Vorgaben für

  • tägliche Höchstarbeitszeiten
  • zeitliche Verteilung der Arbeitszeit während eines Tages
  • Ruhepausen
  • arbeitsfreie Zeiten nach einem Arbeitstag (Ruhezeiten)
  • Sonn- und Feiertagsruhe


Das Arbeitszeitgesetz wurde in letzter Zeit wiederholt angepasst. Das viel diskutierte EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung verpflichtet den Gesetzgeber erneut, das Gesetz zu modernisieren. Der neue Basiskommentar erläutert alle Regelungen auf neuem Stand. Im Vordergrund stehen die Themen, die für Betriebs- und Personalräte besonders wichtig sind.

Autorinnen:
Erika Fischer, Silvia Mittländer, Regina Steiner, Fachanwältinnen für Arbeitsrecht, Kanzlei Steiner Mittländer Fischer, Frankfurt/Main
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Vormerkbar, erscheint ca. 30.11.2020
ISBN 978-3-7663-6869-0
Seiten ca. 400
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch einfach
Autor(en) Erika Fischer, Silvia Mittländer, Regina Steiner
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Reihe Basiskommentar
Zielgruppe Arbeitnehmerberatung, Betriebsrat, Personalrat
Erscheinungsdatum 30.11.2020
Ausstattung Buch
Produktgattung Kommentare

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.