Neu

Arbeitspolitik in digitalen Zeiten

Entwicklungslinien einer nachhaltigen Regulierung und Gestaltung von Arbeit

Lieferbar
59,00 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
1. Auflage 2021 (März 2021)
Seiten 279
Erscheinungsform kartoniert
ISBN 978-3-8487-7914-7
-
+
Die Digitalisierung erzeugt neue Herausforderungen und Chancen für die Arbeitswelt und die Arbeitspolitik. Die Beiträge dieses Bandesdiskutieren zentrale Entwicklungen und arbeitspolitische Strategien des Umgangs mit der Digitalisierung von Arbeit: die Verschiebung räumlicher und zeitlicher Grenzen der Organisation von Arbeit, neue Initiativen von Interessenvertretung zur Regulierung von Arbeit sowie zur Organisierung von Beschäftigten und ihrer transnationalen Mobilisierung und schließlich die Möglichkeiten der Arbeitsgestaltung in digitalen Arbeitswelten. Dabei wird betont, dass die Herausforderungen und Chancen der Regulierung und Gestaltung von Arbeit in der Digitalisierung mit anderen Entwicklungstrends von Arbeit verschränkt sind.

Mit Beiträgen von
Alexander Bendel, Anja Gerlmaier, Thomas Haipeter, Fabian Hoose, Jennifer Kaczynska, Angelika Kümmerling, Erich Latniak, Sophie Rosenbohm und Christine Üyük.
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-8487-7914-7
Seiten 279
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch mittel
Autor(en) Thomas Haipeter, Fabian Hoose, Sophie Rosenbohm
Verlag Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden
Erscheinungsdatum 31.03.2021
Ausstattung Buch
Produktgattung Darstellungen

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Search engine powered by ElasticSuite