Arbeitnehmerüberlassungsgesetz

Leiharbeit mit Rechtsstand 2013

Basiskommentar zum AÜG

Lieferbar
44,90 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
2. Auflage 2014 (Dezember 2013)
Erscheinungsform kartoniert
ISBN 978-3-7663-6224-7
-
+
Der Basiskommentar berücksichtigt umfassend alle gesetzlichen Änderungen bis Oktober 2013, insbesondere die große AÜG Reform durch das Erste Gesetz zur Änderung des AÜG von 2011.

Die Kernthemen der zweiten Auflage:

  • Rechtsprechung zur "vorübergehenden" Überlassung
  • Rechte des Betriebsrats bei der Leiharbeit
  • Grundsatz des Equal Pay
  • Lohnuntergrenze
  • Drehtürklausel
  • Abgrenzung Scheinwerkvertrag und Leiharbeit
  • Betriebsvereinbarung zum Fremdpersonaleinsatz
  • Tarifverträge in der Verleihbranche


Die Autoren:
Jürgen Ulber, Jurist beim Vorstand der IG Metall, Autor des Kommentars für die Praxis zum AÜG (derzeit: 4. Auflage).
Dr. Daniel Ulber, Akademischer Rat am Institut für Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht, Universität zu Köln.


Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-7663-6224-7
Seiten 512
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch mittel
Autor Jürgen Ulber, Daniel Ulber
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Reihe Basiskommentar
Zielgruppe Arbeitnehmerberatung, Betriebsrat
Erscheinungsdatum 01.12.2013
Ausstattung Buch

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.