Arbeit 4.0

Arbeitsbeziehungen und Arbeitsrecht in der digitalen Welt

Lieferbar
29,80 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
1. Auflage 2018 (Januar 2018)
Seiten 291
Erscheinungsform gebunden
ISBN 978-3-406-71779-6
-
+

Blick in die zukünftige Arbeitswelt



Zum Werk
Die Autoren legen mit dieser Schrift ein Werk vor, das die Spannung zwischen künftiger digitalisierter Arbeitswelt und den gesellschaftlichen Folgen beschreibt. Sie geben Antworten auf die sich daraus ableitenden Fragen zum Verhältnis zwischen der realen Arbeitswelt auf der einen Seite und Freiheit, Solidarität und Demokratie auf der anderen.


Beleuchtet werden dabei besonders die Bereiche möglicher Überforderungen der Mitarbeiter, Crowdwork, Auswirkungen auf das soziale Miteinander, die künftige Rolle der Betriebsverfassung und der Gewerkschaften sowie neue Regeln für Arbeitskämpfe.


Das Werk will eine Prognose zur Zukunft der Arbeit unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen Folgen wagen, es ist bewusst keine rein juristische Bestandsaufnahme arbeitsrechtlicher Problemkreise.


Zielgruppe
Für alle an der Sozialpartnerschaft beteiligten Gruppen (insbesondere Vertreter der Arbeitgeber- wie der Arbeitnehmerseite).
Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-406-71779-6
Seiten 291
Erscheinungsform gebunden
Anspruch mittel
Autor(en) Richard Giesen, Jens Kersten
Verlag C. H. Beck Verlag, München
Zielgruppe Arbeitnehmerberatung, Betriebsrat, Personalrat
Erscheinungsdatum 01.01.2018
Ausstattung Buch
Produktgattung Darstellungen

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben
Search engine powered by ElasticSuite