Ältere Arbeitnehmer

Handlungshilfe für Betriebsräte

Lieferbar
12,90 €
bitte wählen Sie:
Lieferbar
1. Auflage 2008 (April 2008)
Erscheinungsform kartoniert
ISBN 978-3-7663-3869-3
-
+
Noch nie erfreuten sich die älteren Arbeitnehmer einer dermaßen starken öffentlichen Aufmerksamkeit. Der demografische Wandel, der die dauerhafte und erfolgreiche Integration der Gruppe der Älteren in den Arbeitsmarkt erforderlich macht, brachte den Gesetzgeber auf den Plan. Nach dem Altersgrenzenanpassungsgesetz ("Rente mit 67") hat die Bundesregierung das zum 1. Mai 2007 in Kraft getretene Gesetz zur Verbesserung der Beschäftigungschancen älterer Menschen ("Initiative 50plus") beschlossen, das die bislang schlechten Arbeitsmarktchancen Älterer so verbessern soll, damit diese auch tatsächlich länger arbeiten können.

Vor diesem Hintergrund zeigen die Autorinnen auf, welche gesetzlichen und tarifvertraglichen Vorschriften auf die Situation älterer Arbeitnehmer bestehen und wie Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats im Hinblick auf diese Gruppe aussehen können.

Mehr Informationen
Verfügbarkeit Lieferbar
ISBN 978-3-7663-3869-3
Seiten 60
Erscheinungsform kartoniert
Anspruch einfach
Autor Martina Perreng, Renate Gabke
Verlag Bund-Verlag, Frankfurt
Reihe AiB-Stichwort
Zielgruppe Betriebsrat
Erscheinungsdatum 01.04.2008
Ausstattung Buch

Anspruch:

Die Punkte beschreiben den Charakter eines Artikels und unterstützen Sie in Ihrer eigenen Bewertung:
einfach: leicht verständlich und schnell zu lesen, ideal zum Einstieg in Themen.
mittel: meist bei Standardtiteln, verständlich geschrieben, Vorkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
gehoben: Experten-Titel, überwiegend für freigestellte Interessenvertreter, juristisch gebildete Nutzer und Anwälte geschrieben
einfach
mittel
gehoben

Ihr Recht auf Fachliteratur

Ihre Bestellung sollte rechtssicher verfasst sein, damit sie vom Arbeitgeber bzw. Dienstherren übernommen wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit unseren Bestellscheinen für Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen.

Zu den Bestellscheinen.